The Zone of InterestKoKi

Donnerstag, 23.05.24
20:00 Uhr
The Zone of Interest

In den 1940er-Jahren bewohnt die Familie des KZ-Kommandanten Rudolf Höß in unmittelbarer Nachbarschaft zum Vernichtungslager ein Haus mit einem großen Garten. Als Höß versetzt werden soll, droht das Familienidyll zu zerbrechen. Seine Frau weigert sich, ihr „Traumhaus“ zu verlassen.

Hedwig Höß heißt ihre Mutter willkommen. Es ist deren erster Besuch in der stuckverzierten Villa, in der Hedwig zusammen mit ihren Kindern und ihrem Mann Rudolf lebt. Die Sonne scheint, der Garten ist gepflegt, die Blumen blühen, der Hund lässt sich von seiner Nase durch das Grün treiben, Gemüse und Kräuter gedeihen, die Sonnenblumen stehen übermannshoch, die Kinder planschen im Wasser. Die Familie Höß scheint in einer Bilderbuchidylle zu leben. Nur abseits der Grundstücksmauern wird klar, dass hier – am Rande des Vernichtungslagers Auschwitz – die Hölle auf Erden und SS-Obersturmbannführer Rudolf Höß der Teufel persönlich ist…
Basiert auf dem gleichnamigen Roman von Martin Amis.
USA/Großbritannien/Polen 2023
Regie und Buch: Jonathan Glazer
Kamera: Lukasz Zal
Darstellende: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus
105 Minuten
FSK: ab 12

Kategorien:
Koki
Ort:
Großer Saal
Hinweis:
Tickets können telefonisch unter 04202-5118830 reserviert werden
Preise ab:
  • Ermäßigt: 4,00 €
  • Normalpreis: 6,00 €
Veranstalter:
Kommunales Kino e.V.
Kalendereintrag:

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Bitte addieren Sie 7 und 5.