Mission Ulja FunkKoKi

Freitag, 07.07.23
20:00 Uhr
Mission Ulja Funk

Dieser Film zeigt das Abenteuer der 12-jährigen Ulja, die den Einschlag des von ihr entdeckten Asteroiden in Belarus miterleben möchte.

Ulja ist 12 Jahre alt und das kleinste Kind einer russlanddeutschen Familie und hält mit ihrer Begeisterung für Wissenschaft vor allem ihre Oma Olga auf Trab. Mit der Entdeckung eines Asteroiden setzt das Mädchen jedoch eine Kettenreaktion in Gang, mit der sie nicht gerechnet hätte: Sie stellt fest, dass das Objekt schon bald in Weißrussland einschlagen wird. Für Oma Olga ist diese Prognose Grund genug, das Wissenschafts-Hokuspokus aus Uljas Leben zu verbannen und dem Irrsinn so ein Ende zu bereiten. Um das Schicksal des Asteroiden weiter zu verfolgen, überzeugt Ulja ihren Klassenkameraden Henk davon, ihr zu helfen. Dabei ist der Junge nicht sehr geschickt und interessiert sich nur fürs Autofahren. Das kommt Ulja allerdings wie gerufen und die beiden durchqueren Polen, um den Einschlag hautnah mitzuerleben. Was sie jedoch nicht ahnen: Oma Olga und der Rest der Familie, die halbe Kleinstadt und Pastor Brotz sind den beiden auf den Fersen…

Familie, Komöde, Road Movie
Deutschland/Luxemburg/Polen 2021
Regie und Drehbuch: Barbara Kronenberg
Kamera: Konstantin Kröning
Darstellende: Romy Lou Janinhoff, Jonas Oeßel, Hildegard Schroedter
93 Minuten
FSK ab 6, sehenswert ab 10

Kategorien:
Koki
Ort:
Großer Saal
Preise ab:
  • Ermäßigt: 3,50 €
  • Normalpreis: 5,00 €
Veranstalter:
Kommunales Kino e.V.
Kalendereintrag:

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Was ist die Summe aus 9 und 2?