Mario und der ZaubererFigurentheater Festival

Freitag, 14.10.22
18:30 Uhr
Mario und der Zauberer

Bühne Cipolla adaptiert die weltberühmte Thomas-Mann-Novelle, um mittels Figurentheater, Maskenspiel und Livemusik ein packendes Bühnenerlebnis zu schaffen.

"Du tust, was Du willst. Oder hast Du schon einmal nicht getan, was Du wolltest? Oder gar getan, was Du nicht wolltest? Was nicht Du wolltest?"
Mario und der Zauberer erzählt vom machtgierigen Krüppel Cipolla, der das Publikum seiner Schaubude durch Scharfzüngigkeit, verblüffende Hypnosefähigkeiten und eine seltsam faszinierende Aura in seinen Bann schlägt und zu makabren Experimenten verführt, bis das gefährliche Spiel ein bitteres Ende findet.
Angesiedelt im faschistischen Italien der 1930er Jahre, in einer von Misstrauen und Intoleranz allem Fremden gegenüber geprägten Atmosphäre, ist die Novelle des Literaturnobelpreisträgers Thomas Mann eine Parabel auf die Manipulierbarkeit des Menschen allgemein.

Bühne Cipolla adaptiert die weltberühmte Thomas-Mann-Novelle, um mittels Figurentheater, Maskenspiel und Livemusik ein packendes Bühnenerlebnis zu schaffen.
Die Produktion Mario und der Zauberer mit dem Schauspieler und Regisseur Sebastian Kautz sowie dem Musiker und Komponisten Gero John ist mobil und kann sowohl in Theaterräumen als auch in soziokulturellen Einrichtungen und Schulen aufgeführt werden.

Regie, Bühne, Spielfassung; Schau- und Puppenspiel: Sebastian Kautz
Komposition, Sounddesign; Violoncello: Gero John

Kategorien:
Theater im KASCH
Ort:
Blauer Saal
Hinweis:
Es gibt Ermäßigung für den Kauf von Karten für 2,3 oder sogar 4 verschiedenen Vorstellungen des Figurentheater Festivals.
Preis:
20,00 €
Veranstalter:
KASCH
Veranstalter:
KASCH

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Bitte addieren Sie 7 und 1.