Das platte Kaninchen

Sonntag, 05.05.19
11:00 Uhr
Das platte Kaninchen
Das platte Kaninchen

"Hast du das gesehen?", fragte die Ratte den Hund, als sie das Kaninchen bemerkte. Der Hund erschrak ein wenig, denn er war ganz in den Anblick des Kaninchens vertieft gewesen. "Ich habe gerade überlegt, was es da macht", sagte der Hund. "Es ist ja ganz platt", sagte die Ratte. Ganz vorsichtig nehmen Ratte und Hund das Kaninchen mit nach Hause, und dann wird die ganze Nacht gehämmert und gezimmert ... Mit clownesker Leichtigkeit wird die berührende Bilderbuch-Geschichte des isländischen Autors auf die Bühne gebracht: eine poetische Geschichte über Aufmerksamkeit und Mitgefühl für das, was alltäglich scheint - und möglicherweise trotzdem unsere Beachtung braucht. Eine Geschichte über respektvolle Zuwendung und Wertschätzung, über Mut und Phantasie, die auffordert zum mitfühlenden Selber-Denken und Selber-Handeln - und die bis zum Ende auf dem Grat zwischen unfreiwilliger Komik und stiller Nachdenklichkeit balanciert. Eindrückliche poetische Bilder mit einfachsten Mitteln und Lifemusik mit Eigenkompositionen prägen die Handschrift auch dieser Inszenierung. [...] Ein Stück, das den jungen Theaterbesuchern mithin auch wichtige Werte vermitteln soll. [...] Calenberger Zeitung

Kategorien:
Kids & Co
Ort:
KASCH - blauer Saal
Preis:
5,00 €

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Zustimmung Datenschutz

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet werden kann. Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an datenschutzspam@kasch-achim.de senden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.