TokunboGolden Days

Freitag, 24.11.23
20:00 Uhr
Tokunbo

Eine warmherzige Melange aus Folk und jazzigem Pop, mit einer kecken Prise Country.

Das Album ist wie ein goldener Herbsttag. Entstanden sind die elf Tracks auf „Golden Days“
während des Lockdowns 2020, als sich TOKUNBO nicht nur mit dieser unvorhersehbaren Situation zurechtfinden, sondern als junge Mutter auch ihr Leben völlig neu organisieren musste - herausfordernde, aber inspirierende Wochen und Monate. So ganz auf sich selbst zurückgeworfen, zauberte sie aus Erinnerungen, Gedanken und Wünschen die neuen Songs. Musik für die Seele, erdig, leuchtend und sanft, die sich wie eine weiche Decke um den Zuhörer legt und ihn das Schöne in dieser oft so dunkel wirkenden Welt sehen lässt. Stilistisch ein Gruß an die klassischen Songwriter der 70er Jahre, wie The Carpenters und Carol King. TOKUNBO klingt angekommen und mit sich und der Welt im Reinen.
Ein Hauch der Melancholie, die TOKUNBO's Folk Noir auf den Vorgängeralben „Queendom Come“ und „The Swan“ ausmachte, ist noch geblieben, sie wirkt hier aber wie ein kleiner, nostalgischer Seufzer in einer Welt, die ansonsten aus Optimismus besteht. „Golden Days“ eröffnet somit ein neues Kapitel für die Künstlerin, zeigt eine neue Facette ihrer Arbeit. Den positiven Blick nach vorn und den sanftmütigen Blick zurück untermalen hier filigrane Gitarren, flirrende Klangflächen und unkonventionelle Rhythmus Arrangements. TOKUNBO's warme, klare Stimme überträgt ein Lächeln, das von Herzen kommt - und das mit Sicherheit auch ihren Fans gilt, mit denen die Songwriterin ein enges Verhältnis pflegt, und die via Crowdfunding auch zur Finanzierung von „Golden Days“ beitrugen.

Kategorien:
Musik im KASCH
Ort:
Blauer Saal
Preise ab:
  • Ermäßigt: 23,00 €
  • Normalpreis: 28,00 €
Veranstalter:
KASCH
Kalendereintrag:

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Bitte addieren Sie 8 und 8.