Tagebuch einer Pariser AffäreKoKi

Donnerstag, 14.09.23
20:00 Uhr
Tagebuch einer Pariser Affäre

Der Film erzählt die Geschichte einer Liaison zwischen einer alleinerziehenden Mutter und eines verheirateten Familienvaters.

Als die alleinerziehende Mutter Charlotte auf den verheirateten Simon trifft und bei beiden Schmetterlinge im Bauch aufkommen, beginnt ein neuer Lebensabschnitt der Verliebten. Der ursprüngliche Plan, dass sie sich nur zum Vergnügen sehen und Liebesgefühle komplett außen vor lassen wollen, geht jedoch rasch nach hinten los. Die Erkenntnis, dass sich Liebe und Leidenschaft nur sehr schwer voneinander trennen lassen, lässt nicht lange auf sich warten. Im Wechselbad der Gefühle erstrickt sich fortan ein kompliziertes Unterfangen, um diese geheime Affäre geheim zu halten.

Genre: Romantische Komödie
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2022
Regie: Emmanuel Mouret
Drehbuch: Emmanuel Mouret, Pierre Giraud
Kamera: Laurent Desmet
Darstellende: Sandrine Kiberlain, Vincent Macaigne, Georgia Scalliet
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 0, empfohlen ab 14

Kategorien:
Koki
Ort:
Großer Saal
Preise ab:
  • Ermäßigt: 4,00 €
  • Normalpreis: 6,00 €
Veranstalter:
Kommunales Kino e.V.
Kalendereintrag:

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Bitte addieren Sie 1 und 3.