Ronja Maltzahn & The BlueBird Orchestra#Woldpop

Freitag, 24.02.23
20:00 Uhr
Ronja Maltzahn & The BlueBird Orchestra

"Sie lässt die Welt tanzen. Mal federleicht, mal gedankenschwer und das in musikalsicher Erzählweise (Folkword Music Magazin)

Ronja spielt Cello, Gitarre, Ukulele, Piano und liebt es, Geschichten zu erzählen. Vom Unterwegssein, von weiten Reisen, großen Träumen und Mut, von Begegnungen und Zusammenhalt. Auf der Bühne lädt sie den Zuhörer mit ihrer Band, dem BlueBird Orchestra, auf eine musikalische Weltreise ein. Vor vier Jahren hat sie ihren argentinischen Musikpartner Fede in Italien kennengelernt, die beiden haben seitdem gemeinsam 15 Länder bereist, über 300 Konzerte gespielt und zwei Studioalben produziert. 2021 wurde Ronja stolze Gewinnerin vom Panikpreis der Udo Lindenberg Stiftung, der junge Musiker*innen ermutigt: #machdeinding!

HEIMWEH (VÖ: 29.07.)
​​In den letzten zwei Jahren hat Ronja an einem musikalischen Tagebuch gearbeitet, in Form einer CD mit einem gebundenen Lyrik-Band gefüllt mit autobiografischen Geschichten über die letzten vier Jahre In zehn Musikstücken werden die beiden Klangwelten von Pop und sinfonischer Orchestrierung miteinander verbunden, im Zentrum , und einem Poesie-Begleitband,. HEIMWEH ist die Ergänzung und das Geschwisterkind vom Fernweh, ausnahmsweise komplett deutschsprachig. Es geht um Nachdenklichkeit, Poesie und die Rückbesinnung zu den eigenen Wurzeln. CD und Buch sollen Ende Juli erscheinen, wenn Ronja im Rahmen beim Hermann-Hesse-Festival mit Udo Lindenberg auftreten darf.

Gefördert durch
Kategorien:
Haste Töne
Ort:
Blauer Saal
Preise:
  • Ermäßigt: 14,00 €
  • Normalpreis: 19,00 €
Veranstalter:
KASCH

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Was ist die Summe aus 5 und 5?