16. Poetischer Klubabend

Mittwoch, 20.11.19
19:15 Uhr
16. Poetischer Klubabend
16. Poetischer Klubabend

Beim Poetischen Klubabend, dem einzigen und wohl besten Poetry Slam Achims treten blutige Neuanfänger*innen gegen erfahrene Tourpoet*innen an, literarische Wunderkinder gegen stets Bemühte, Lyrikerinnen gegen Prosaisten. Das Schöne ist: wohl kaum eine andere Veranstaltung bietet so abwechslungsreiche und facettenreiche Unterhaltung. Und noch besser: Du darfst mitbestimmen, wen Du noch mal hören möchtest & wer schließlich zum/r besten Poet*in des Abends gekürt wird. Die Moderation liegt wie immer in den Händen des Bremer MC Duos: Sebastian Butte & Simeon Buß .

Unser LineUp im November:

Johannes Floehr
– Krefeld
Der Krefelder tourt seit Jahren durch die deutschsprachige Szene, die meisten davon erfolgreich. Mit einem ganz eigenen Humor, der irgendwo zwischen Heinz Erhardt und Jan Böhmermann liegt, treibt der nicht ganz so bald 30jährige dem Publikum Lachtränen und Wahnsinn gleichermaßen ein. Johannes Floehr war schon im Fernsehen und ist Vize NRW Meister im Poetry Slam.
Nele Müller – Münster
Mal zärtlich, mal brachial, Nele Müller begeistert erst seit kurzem auf Poetry Slam Bühnen, dafür so richtig. Die junge Münsteranerin bezeichnet durch einen ganz eigenen Stil & Kopf & weiß Geschichten zu kleinen Teppichen zu weben, die die Zuhörer zum hinsetzen & zuhören auffordern.
Mitch Miller - Osnabrück
Mr. Mitch Miller beehrt Poetry Slam Bühnen nur noch sehr selten mit seiner Präsenz. Der Osnabrücker Autor, Reisejournalist, Veranstalter, Schreibcoach und Unternehmer hat die Bühne eigentlich hinter sich gelassen, um sich mehr mit dem Hintergrund und seinen Fäden zu beschäftigen. Neben zahlreichen Publikationen und Vorträgen für das Goethe Institut betreut Mitch die „Zeilenschmiede“ - eine Agentur, die weltweit Schreib- und Kreativ- Workshops anbietet.
August Klar – Paderborn
August Klar ist mal Poetry Slammer, mal Musiker, mal Improvisationsgenie; meist aber alles auf einmal. Der 30jährige durchsetzt seine Texte mit Rhythmen, Beatbox und Humor, immer mit ein wenig kritischer Selbstreflexion & sehr viel Selbstironie. „Wenn August in ein paar Jahren nicht regelmäßig im Fernsehen ist, verpassen sehr viele Menschen etwas.“ Klaas Buß
Janina Mau
Wer Poetry Slam im niedersächsischen Raum verfolgt, wird in den letzten Jahren wohl kaum an Janina Mau vorbei gekommen sein, denn die 32jährige hat die regionale Poetry Slam Szene geprägt wie kaum eine andere. Philosophisch, klug und mit einer ihr inhärenten Ästhetik beobachtet Mau ihre Umgebung. Fast unscheinbar wirken ihre Texte dabei zunächst, nur um mit jedem Wort & jedem Satz eine weitere Textschicht offenzulegen, bis die Zuhörer sich schließlich vollkommen eingenommen in ihren Geschichten wiederfinden.
Und Du? - Wer als Teilnehmer*in beim Poetry Slam mitmachen möchte, kann sich gern unter info@spoken-nord.de melden.

Diese Veranstaltung wird präsentiert vom KASCH Achim und Spoken-Nord.de

Kategorien:
Klub der Visionäre
Ort:
KASCH - blauer Saal
Preise:
  • Ermäßigt: 6,00 €
  • 10,00 €
Veranstalter:
KASCH in Kooperation mit Spoken Nord

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Zustimmung Datenschutz

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet werden kann. Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an datenschutzspam@kasch-achim.de senden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist die Summe aus 9 und 6?