Elisa Bib oder: Keine Stacheln im KofferBuchfink Theater

Mittwoch, 09.12.20
09:00 Uhr

9:00h und 11:00h

Die Geschichte eines kleinen Igelmädchens ohne Stacheln, eines Puppenspielers ohne richtiges Zuhause und seiner viel zu kleinen Kofferwohnung.
Eine schön gefährliche Figurentheatergeschichte von und mit Christoph Buchfink.

Keine Stacheln im Koffer
Einem reisenden Puppenspieler stolperte an einem Nachmittag im Herbst ein kleines Wesen über die Füße. Ein hungriges, erschöpftes Irgendwas, und verletzt war es noch obendrein. Es trug den seltsamen Namen Elisa-Bib und war ein Igelchen, dem nie Stacheln gewachsen sind!
Das ist nicht nur ungewöhnlich, sondern auch lebensgefährlich.
Dennoch hatte sie sich auf den Weg gemacht, allen Gefahren zum Trotz. Dass sie es an Hunden und Autos vorbei bis in seinen Koffer geschafft hat, ist eigentlich ein Wunder.
Es ist eine berührende Geschichte, die von Klein-Elisa erzählt. Wir erfahren, wie Igelsprache geht und warum Stacheln auch nicht immer helfen. Außerdem gibt es noch einen Keller, der ins Bodenlose zu führen scheint und ein richtiges Happy-End. Aber bis dahin jede Menge schöner, lustiger und trauriger Momente.

Eine schön gefährliche Figurentheatergeschichte für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene.
Idee und Spiel: Christoph Buchfink, Regie: Andy Clapp

Kategorien:
Kids & Co
Ort:
blauer Saal
Hinweis:
für Kinder ab 4 Jahren
Preis:
5.00
Veranstalter:
KASCH

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Zustimmung Datenschutz

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet werden kann. Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an datenschutzspam@kasch-achim.de senden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist die Summe aus 4 und 8?