Die Unschärferelation der LiebeKoKi

Freitag, 03.11.23
20:00 Uhr
Die Unschärferelation der Liebe

Eine impulsive Frau küsst einen wildfremden Mann in der Bushaltestelle auf den Nacken und verwickelt ihn in langwierige Gespräche. Trotz ihrer großen Persönlichkeitsunterschiede verlieben sie sich ineinander.

Greta ist Schulsekretärin. Sie ist laut, impulsiv, spontan und einsam. Ein Schicksal, das sie mit dem Metzgermeister Alexander teilt. Doch im Gegensatz zu ihr ist er ruhig, korrekt und liebt seine Routinen. Beide sehnen sich nach Liebe. Als sie eines Tages an einer Bushaltestelle aufeinandertreffen und Greta Alexander unvermittelt in den Nacken küsst, ist es um beide geschehen. Aber die quirlige Greta ist Wahrhaftiges nicht gewohnt, weshalb sie dazu neigt, oft zu lügen. Alexander hingegen ist ein wahrheitsliebender Mensch. Trotz ihrer vielen Unterschiede beginnt zwischen ihnen eine Liebe, die beide wieder lebendig werden lässt. Und beide fragen sich, was sie noch vom Leben erwarten.

Drama, Komödie
Deutschland 2023

Regie: Lars Kraume

Buch: Lars Kraume, Dorothee Schön

Kamera: Jens Harant

Darstellende: Caroline Peters, Burghart Klaußner, Carmen-Maja Antoni

92 Minuten

FSK: ab 6

Kategorien:
Koki
Ort:
Großer Saal
Preise ab:
  • Ermäßigt: 4,00 €
  • Normalpreis: 6,00 €
Veranstalter:
Kommunales Kino e.V.
Kalendereintrag:

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.