Programmübersicht

Do. 17.08.
20:00 Uhr
Fr. 18.08.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Der junge Karl Marx

€ 3,50 / 5,-

Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
Regie: Raoul Peck
Buch: Pascal Bonitzer, Raoul Peck
Kamera: Kolja Brandt
Musik: Alexei Aigui
Darsteller: August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, Oliver Gourmet
118 Min., FSK
 

Im Pariser Exil lernt der 26-jährige Karl Marx im Jahr 1844 den Fabrikantensohn Friedrich Engels kennen. Ihre anfangs gegenseitige Abneigung wandelt sich in eine lebenslange Freundschaft. Fortan schreiben sie gemeinsam, doch Zensur, Polizeirazzien, Verhaftungen, Machtkämpfe und erneutes Exil rauben ihnen zunehmend die Kräfte. Ein packender, detailfreudig und stimmig ausgestatteter biografischer Film aus dem Leben zweier vorzüglich dargestellter Männer, die die Welt veränderten.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Mo. 21.08.
bis Mi. 23.08.

From A to Be Transport/Art for Free

Ein Projekt von und mit Friedrich Greiling (Mittekill), Florian Ehrich und Eva Plischke (Turbo Pascal).

kostenlos

Im Rahmen einer Kooperation mit der Schwankhalle Bremen bietet das KASCH vom 21. – 23. August einen kostenfreien Taxiservice der besonderen Art an!

Der Berliner Künstler und Musiker Friedrich Greiling & Team bieten Fahrten von A nach B im Tausch gegen ein kleines Interview oder einen melodischen Beitrag zum Thema „Aufbruchstimmungen“ an. Wohin die Reise geht, bleibt ganz den Fahrtgästen überlassen. Wer Getränkekisten von A nach B transportieren muss oder einen Termin beim Jobcenter hat, ist genauso willkommen, wie jemand, die/der einfach mal eine Spritztour machen oder eine alte Liebe besuchen will.
Warum fahren wir von A nach B? Welche Stimmung löst diese Route bei dir aus? Hast du in letzter Zeit eine Aufbruchsstimmung erlebt und wie würde sie klingen? Das fragen wir unsere MitfahrerInnen. Das Taxi ist also ein Aufnahmestudio für Aufbruchsstimmungen unterschiedlichster Art. Sie können gesprochen, gesungen oder eingespielt werden -  wir haben auch ein paar Instrumente an Bord.

Die Stimmen und Stimmungen aller Fahrten, das gesammelte Audio- und Videomaterial werden von Friedrich Greiling, Florian Ehrich und Eva Plischke zu Songs und Tracks weiter verarbeitet. Die Konzerte Anfang September bringen dann alle Reisen, Menschen und Stimmungen zusammen.

Wer eine Freifahrt buchen möchte, kann dies telefonisch tun oder aber Ausschau nach der mobilen Haltestelle halten, die an verschiedenen Orten in Achim aufgestellt wird.

Taxiruf: 0177 546 24 09 oder

per Email: from-a-to-be@schwankhalle.de

In Bremen werden die Fahrten vom 25. – 27. August durchgeführt. Das Konzert wird am 3. September um 18 Uhr in der Schwankhalle Bremen und am 9.9. um 20:30 Uhr in Achim im Rahmen des Achimer Kulturfestes am Rathaus präsentiert.

„From A to Be“ wurde zum ersten Mal 2015 in Athen und Belgrad durchgeführt. Dort lagen Aufbruchstimmungen und Ausnahmezustände in den letzten Jahren auf der Straße. Welche Aufbruchstimmungen sind 2017 in Bremen und Niedersachsen aufzuspüren? Wohin bewegen sich die Menschen hier oder welche Bewegungen oder Neuanfänge erhoffen sie sich? Wer glaubt an andere, möglicherweise bessere Zeiten?

Ein Projekt von und mit Friedrich Greiling (Mittekill), Florian Ehrich und Eva Plischke (Turbo Pascal). Koproduktion Schwankhalle Bremen in Kooperation mit dem Kulturzentrum Alter Schützenhof Achim (KASCH). Gefördert aus Mitteln des Fonds Soziokultur e.V. und der Stiftung Niedersachsen.

 

From A to Be
in Achim: Mo., 21. – Mi., 23. August
in Bremen: Fr., 25. – So., 27. August

Taxiruf: 0177 546 24 09

Veranstalter: KASCH, Klub der Visionäre

vimeo.com/fromatobe
Beschreibung drucken

Di. 22.08.
19:30 Uhr
Clubraum
Treff

Hausversammlung

Wir laden die Gruppen des Hauses und Interessierte zum Austausch über die aktuelle Situation des KASCH herzlich ein.

Veranstalter: KASCH

Beschreibung drucken

Do. 24.08.
20:00 Uhr
So. 27.08.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Die andere Seite der Hoffnung

€ 3,50 / 5,-

Finnland/Deutschland 2017
Regie + Buch: Aki Kaurismäki
Kamera: Timo Salminen
Darsteller: Sherwan Haji, Sakari Kuosmanen, Janne Hyytiäinen, Ilkka Koivula
100 Min., FSK ab 6

Ein junger Syrer, dessen Familie im Bürgerkrieg fast komplett getötet wurde, kommt nach seiner Flucht quer durch Europa nach Finnland, wo er Asyl beantragt, dann aber untertaucht, als man ihm dies verwehrt. In dem wortkargen Neubesitzer eines schäbigen Restaurants findet er einen unerwarteten Beschützer, der ihn in seine exzentrische Belegschaft aufnimmt. Eine mitunter märchenhaft anmutende Tragikomödie, in der Aki Kaurismäki das mit viel Respekt behandelte Flüchtlingsschicksal meisterhaft mit grandiosen Szenen seines lakonischen Humors verknüpft. In der Zeichnung der politischen Hintergründe erhebt sein Film keine Anklage, spricht sich dafür aber nachdrücklich für Mitgefühl, Solidarität und Humanismus aus.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Fr. 25.08.
bis So. 27.08.
ganzes Haus
Haste Töne

2. Vocal Coaching Days 2017

Coaching und öffentliche Auftritte

Während der Vocal Coaching Days erfahren A-Cappella- Ensembles über drei Tage, angepasst an ihre Bedürfnisse, ein umfassendes Coaching. 

Die Coaches Daniel Barkeund Joachim Rust arbeiten sowohl musikalisch mit den Gruppen wie auch im Bereich Bühnenauftritt und Bandpsychologie.

Darüber hinaus wird es im Plenum mit allen Ensembles Workshops aus den gewünschten Bereichen geben: Beatboxing, Vocal Bass, Lead Gesang, Circle Songs, Arrangement, A-Cappella-Business.

Ein öffenliches Konzert am Samstagabend sowie ein Werkstattkonzert runden das Festival ab.  

Durch Klicken auf das Logo erhalten Sie ausführliche Informationen.

Mit Unterstützung durch den Landschaftsvernbad Stade mit Mitteln des Landes Niedersachsen, der Kreissparkasse Verden und dem Landkreis Verden

 

 

 

 

Veranstalter: KASCH

Beschreibung drucken

Sa. 26.08.
20:00 Uhr
großer Saal
Haste Töne

Achimer A Cappella Nacht

Vier Ensembles und das Dozentenduo Achim Rust featuring Daniel Barke

€ 10,-/8,-
TICKETS

Die Vokalensembles der 2. Vocal Coaching Days präsentieren ihre besten Songs. Vom Damenensemble über gemischte Ensembles bis hin zum bekannten Jazzchor „Essenzen“ gibt es ein vielseitiges und stimmgewaltiges Programm. Ebenfalls wird das Dozentenduo Daniel Barke (sax, keys, voc) und Achim Rust (git, voc) den Abend mit einem musikalischen Beitrag bereichern sowie mit waghalsiger Moderation durch den gesamten Konzertabend führen.

Das Dozentenduo

Achim Rust featuring Daniel Barke

Der Songwriter und Gitarrist Joachim Rust ist in der Vokalszene durch seine mehrjährige Erfolgsgeschichte als Sänger und Beatboxer mit dem Ensemble JuiceBox hinreichend bekannt. Wenige hingegen wissen, dass er mit seinem Soloprojekt unter dem Namen Achim Rust als Songwriter filigrane und ausgetüftelte Songs geschrieben hat und diese mit großer Virtuosität und rhythmischer Präzision auf die Bühne bringt.
Dabei ist gelegentlicher Gast sein zeitweiliger musikalischer Wegbegleiter Daniel Barke, welcher als Bass-Sänger und Beatboxer ebenfalls bei JuiceBox aktiv war. Jener wiederum ist von Hause aus eigentlich studierter Saxophonist und Jazzpianist, wodurch beide Musiker sich in einem Duo wunderbar ergänzen und umspielen.
Speziell für den heutigen Abend werden einige neue Songs und Arrangements dargeboten - lassen sie sich überraschen und verzaubern, wenn die Dozenten der 2. Vocal Coaching Days in Achim selbst aktiv werden.

 

 

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

So. 27.08.
16:00 Uhr
blauer Saal
Haste Töne

Werkstatt-Konzert

Abschlusspräsentation der Vocal Coaching Days

Eintritt frei, Spenden willkommen

Präsentation der Ergebnisse der Vocal Coaching Days 2017

Veranstalter: KASCH

Beschreibung drucken

Di. 29.08.
20:00-22:00 Uhr
großer Saal
Lokalkultur

Schmetterabend - Mitsingparty Vol 1

€ 7,-/ AK 8,-
TICKETS
.

Alle, die Lust und Laune am Singen haben, können dabei sein!

Haste Töne? Sing mit! Ob alt, ob jung, ob Mann oder Frau, ob mit oder ohne Notenkenntnisse, alle sind willkommen. Der Text allgemein bekannter Lieder und Popsongs wird an die Leinwand geworfen und los geht’s. Die Musical-Sängerin Janina Schwarz unterstützt die Melodie gesanglich und bei einigen Stücken wird Gert Alsleben am Klavier begleiten. Die Hauptsache ist, der Freude am Singen freien Lauf zu lassen. Keine Angst und falsche Scham – lasst uns gemeinsam in großer Runde Liedchen schmettern!

Schmankerl: Gruppen ab 6 Personen zahlen an der Abendkasse den Vorverkaufspreis.

Veranstalter: KASCH in Kooperation mit dem Schmetterabend-Team

TICKETS
Beschreibung drucken

Do. 31.08.
20:00 Uhr
Fr. 01.09.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

A United Kingdom

€ 3,50 / 5,-

Großbritannien/Tschechien/USA 2016
Regie: Amma Asante
Buch: Guy Hibbert nach der Romanvorlage von Susan Williams
Kamera: Sam McCurdy
Musik: Patrick Doyle
Darsteller: David Oyelowo, Rosamund Pike, Jack Davenport, Tom Felton
111 Min.,  FSK ab 6

Die englische Büroangestellte Ruth Williams verliebt sich 1947 in den schwarzen Jura-Studenten Seretse Khama, der als Thronnachfolger von Bechuanaland (dem heutigen Botswana) an seiner weißen Freundin auch dann noch festhält, als die britische Regierung und seine Stammesoberen ihn zu einem Abbruch der Beziehung drängen. Nach einer wahren Begebenheit überlebensgroß und märchenhaft erzählte Liebesgeschichte, getragen von hervorragenden Hauptdarstellern. Zugleich erzählt der Film von der Geburt eines Landes und vom alltäglichen Rassismus in Großbritannien und Afrika.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

So. 03.09.
17:00 Uhr
blauer Saal
Lokalkultur

Storybook - Chorkonzert von Northern Spirit

€ 10,-/8,-
TICKETS

In Northern Spirit's Konzertreihe Storybook präsentiert der Chor um Chorleiter Jaret Choolun ein Programm, welches einen Schwerpunkt auf Erzählungen legt.
 Die Stücke haben oftmals eine persönliche Verbindung zum Chor oder wurden von Choolun selbst geschrieben. Das Repertoire verbindet  Chooluns Suche nach unkonventionellen Klängen und Themen in der deutschen Volksmusik mit australischen Klängen. Vom Chor sehr geschätzte klassische Stücken runden das klangliche BIld ab.  

Veranstalter: Northern Spirit e.V.

TICKETS
Beschreibung drucken

So. 03.09.
18:30 Uhr
Gaststätte
Treff

Pub-Quiz

We will quiz you

Alle die Lust am Ratespaß haben, sind willkommen. In lockerer „Kneipenatmosphäre“ stellt Moderator Marcus Spence Fragen zu verschiedenen Themengebieten.

In Teams werden dann die Fragen beantwortet. Auch einige Bilderrätsel oder Musikrätsel sollen eingearbeitet werden. Auf den Gewinner warten attraktive Preise.

Das Pub-Quiz ist eine Gemeinschaftsidee von der Stadt Achim und dem KASCH. . Los geht´s um 18:00 Uhr. Der Termin für das nächste Pub-Quiz ist der 1. Oktober

Veranstalter: KASCH

Beschreibung drucken

Do. 07.09.
20:00 Uhr
Fr. 08.09.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Ein Dorf sieht Schwarz

€ 3,50 / 5,-

Frankreich 2016
Regie: Julien Rambaldi
Buch: Kamini Zantoko, Julien Rambaldi, Benoît Graffin
Kamera: Yannick Ressigeac
Musik: Emmanuel Rambaldi
Darsteller: Marc Zinga, Aissa Maiga, Bayron Lebli, Medina Diarra
94 Min., FSK o.A.

Anfang der 1970er-Jahre übernimmt ein frischgebackener Mediziner afrikanischer Abstammung in einem nordfranzösischen Städtchen die Praxis eines Landarztes, holt Frau und Kinder nach und freut sich auf die Zukunft. Doch dann schlägt ihm und seiner Familie offener Rassismus entgegen. Culture-Clash-Komödie nach den Kindheitserinnerungen des französischen Rappers Kamini.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Sa. 09.09.
17:00-23.00 Uhr

Kulturnacht im Rathaus

"Kultur rockt das Rathaus"

kostenlos

Das Kulturnetz Achim veranstaltet in diesem Jahr erstmalig eine Kulturnacht im Rathaus. Das KASCH beteiligt sich mit zwei besonderen Beiträgen im Achimer Rathaus:

Slampoetinnen und Slampoeten der Region, eingeladen von den  Moderatoren des Poetischen Klubabends im KASCH, Simeon Buß und Sebastian Butte, lesen zur Eröffnung um 17 Uhr sowie um 19:15 Uhr im Ratssaal.

"Mit der Bleistiftspitzen ziehen wir gegen den Alltag, gegen alles was nervt, was wir anders haben wollen. Wir brüllen, wir kreischen, wir rasten aus, sind laut, sind leise. Stürzen die Welt um, klagen an, stellen in Frage und öffnen die Augen"

Um 20:45 Uhr sind wir neugierig auf  From A to Be - Das KONZERT, eine Musikperformance von und mit Friedrich Greiling (Mittekill), Florian Ehrich und Eva Plischke (Turbo Pascal). 

 

 

Veranstalter: Kulturnetzwerk Achim

www.kulturnetz-achim.de
Beschreibung drucken

Sa. 09.09.
20:45 Uhr

From A to Be Transport/Art for Free

Das KONZERT im Rathaus

kostenlos

Vom 21. – 27. August waren in Achim und Bremen der Künstler und Musiker Friedrich Greiling & Team mit einem „Audiotaxi“ unterwegs, das die Aufbruchstimmungen seiner Fahrgäste sammelte.

Die Stimmen und Stimmungen aller Fahrten, das gesammelte Audio- und Videomaterial wurden von Friedrich Greiling, Florian Ehrich und Eva Plischke zu Songs und Tracks weiter verarbeitet, die nun in einem Konzert im Rahmen des Achimer Kulturfestes öffentlich präsentiert werden.  
Welche Aufbruchstimmungen sind 2017 in Bremen und Niedersachsen aufzuspüren? Wohin bewegen sich die Menschen hier oder welche Bewegungen oder Neuanfänge erhoffen sie sich? Wer glaubt an andere, möglicherweise bessere Zeiten?

Lassen Sie sich überraschen!

Ein Projekt von und mit Friedrich Greiling (Mittekill), Florian Ehrich und Eva Plischke (Turbo Pascal). Koproduktion Schwankhalle Bremen in Kooperation mit dem Kulturzentrum Alter Schützenhof Achim (KASCH). Gefördert aus Mitteln des Fonds Soziokultur e.V. und der Stiftung Niedersachsen.

 

Veranstalter: KASCH, Klub der Visionäre

Beschreibung drucken

So. 10.09.
08:30 Uhr
großer Saal und blauer Saal

Familiensonntag

Familienfrühstück, Kinderflohmarkt und Kindertheater

€ 5,00
TICKETS
nur fürs Theater

Dieser FAMILIENSONNTAG besteht aus drei unterschieldichen Teilen:

Ab 8.30 Uhr lädt ein tolles Frühstücksbuffet mit verschiedenen Köstlichkeiten zum Schlemmen ein. Während des Frühstücks vergnügen sich insbesondere kleinere Kinder im kleinen Bällebad oder mit diversen Spielzeugen.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter 04202 62429

10:00 Uhr Bambini - Kinder Kram Markt
Angeboten wird alles rund ums Kind !Tischreservierungen ab dem 8.8.2017 unter bambini@kasch-achim.de oder 04202-5118830Kosten: Tisch (120x70cm) 5 €  selbstmitgebrachte Kleiderständer 2 €
Aufbau ab 9.15h

11:00 Uhr  Theater für Kinder ab 4 J  5,00€  (Tickets unter dem folgenden Hinweis in der Übersicht oder mit telefonischer Reservierung bei uns)

EBBE
Theater Metronom

Ebbe lebt in einem kleinen Dorf irgendwo an der Nordsee. Hier ist alles sauber und ordentlich, nur Ebbe nicht. Ebbe ist laut, fröhlich und schmutzig. Die Dorfbewohner mögen sie nicht, sie ist ihnen fremd. So sitzt Ebbe jeden Abend allein auf einem Steg am Meer und schaut dem Tag hinterher. „Schwapp…“ braust eine Welle über den Strand. „Aua, verdammt! Hilfe“ hört Ebbe eine leise Stimme zwischen den Kieselsteinen rufen. Auf dem weißen Sand entdeckt Ebbe einen roten Fleck, der sich als eine wundersame, sprechende Blume entpuppt, die durch einen Sturm aus ihrer Heimat fortgerissen wurde. Sie werden Freunde. Doch eines Tages bekommt die Blume Heimweh…

 

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

So. 10.09.
11:00 Uhr
blauer Saal
Kids & Co

Ebbe

Metronom Theater

€ 6,00
TICKETS

Ebbe lebt in einem kleinen Dorf irgendwo an der Nordsee. Hier ist alles sauber und ordentlich, nur Ebbe nicht. Ebbe ist laut, fröhlich und schmutzig. Die Dorfbewohner mögen sie nicht, sie ist ihnen fremd. So sitzt Ebbe jeden Abend allein auf einem Steg am Meer und schaut dem Tag hinterher. „Schwapp…“ braust eine Welle über den Strand. „Aua, verdammt! Hilfe“ hört Ebbe eine leise Stimme zwischen den Kieselsteinen rufen. Auf dem weißen Sand entdeckt Ebbe einen roten Fleck, der sich als eine wundersame, sprechende Blume entpuppt, die durch einen Sturm aus ihrer Heimat fortgerissen wurde. Sie werden Freunde. Doch eines Tages bekommt die Blume Heimweh…
 

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

So. 10.09.
15:30 Uhr
großer Saal
Statt ins Bett ins Kabarett

Zusatzveranstaltung - Schaum vorm Mund

Werner Momsen

€ 22,-/16,-
TICKETS

Der Mensch sollte eigentlich überschäumen vor Glück, schäumt aber lieber vor Wut. Warum tut sich der Mensch sogar auf der Sonnenseite des Lebens so schwer mit dem Selbigen? Werner Momsen fragt sich in seinem neuen Programm, worüber soll, sollte, muss, müsste, darf, dürfte man sich eigentlich aufregen? Politik, Weltgeschehen, Alltag? Und was macht eigentlich glücklich? Wenn einem beim Parkplatzsuchen der Kamm anschwillt, müsste man sich über eine gefundene Lücke eigentlich freuen. Das tut man aber nur, wenn man vorher ewig im Kreis gefahren ist. Was ist da schief gelaufen? Viele kennen Glück nur noch aus den Keksen vom Chinesen. Aber, wenn wir nicht wissen was Glück ist, wissen wir auch nicht was Pech ist. Wahrscheinlich haben deswegen so viele sprichwörtlich Schaum vorm Mund.

Werner Momsen wäscht ihnen in seinem neuen Programm den Kopf und guckt den Menschen mal wieder ganz genau auf Körper, Geist und Seele. Das macht glücklich. Versprochen!

www.werner-momsen.de

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

Do. 14.09.
20:00 Uhr
So. 17.09.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Victoria - Männer & andere Missgeschicke

€ 3,50 / 5,-

Frankreich 2016
Regie + Buch: Justine Triet
Kamera: Simon Beaufils
Darsteller: Virginie Efira, Vincent Lacoste, Melvil Poupaud, Laurent Poitrenaux
96 Min., FSK ab 12

Eine alleinerziehende, neurotische Anwältin mit chaotischem Privatleben lässt sich dazu überreden, einen alten Freund wegen einer Gewalttat vor Gericht zu vertreten. Der Fall führt sie an die Grenzen ihrer Belastbarkeit, zumal auch ein anhänglicher früherer Klient und ihr bösartiger Exmann weiteren Trubel in ihr Dasein bringen. Einfallsreich inszenierte romantische Komödie, die Muster des Genres temporeich variiert und selbstsicher zwischen Witz und dramatischen Momenten wechselt. Der großartigen Hauptdarstellerin gelingt eine Tour de Force zwischen Charme und Verletzlichkeit.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Fr. 15.09.
19:00-22:00 Uhr
großer Saal und Foyer
Treff

BiNi - Sammlerinnen on night tour

5. Auflage! 
 
Für alle Mädels und  Frauen von jung bis alt lautet die Devise in  gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre: Stöbern, shoppen und schnacken....
Der Markt ist offen für Second Hand Ware, Selbstgemachtes, Selbstgenähtes und andere Verkaufsstände mit Accessoires und Dekoration künstlerisch oder handwerklich begabter Frauen.
Der BiNi Frauenflohmarkt bietet die Möglichkeit, entweder den Kleiderschrank zu leeren und anderen durch den Verkauf eine Freude zu machen oder aber selbst ein paar schöne neue Dinge zu shoppen und ihn wieder zu füllen. 
 
Anmeldungen sind möglich ab dem 18.8.um 18.00h unter der EmailAdresse bini@kasch-achim.de 

Veranstalter: KASCH

Beschreibung drucken

So. 17.09.
14:30 Uhr
großer Saal
Kino

Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei

Familienkino

€ 3,00

Deutschland 2016
Regie: Ute von Münchow-Pohl
Buch: Katja Grübel, Dagmar Rehbinder
Musik: Alex Komlew
78 Min., FSK ab 0, FBW  bw

Ein selbstbewusster, sorglos in den Tag lebender junger Stadthase gerät in die Naturidylle der Häschenschule, in der Osterhasen auf ihre Aufgaben vorbereitet werden. Immer mehr legt er sein betont „cooles“ Verhalten ab, öffnet sich für neue Eindrücke und wird im abenteuerlichen Kampf gegen eine Fuchsfamilie zum selbstlos handelnden Osterhasen. Schwungvoller Animationskinderfilm, der mit Witz und Humor, Poesie und moderater Spannung die Bedeutung von Verantwortung für sich selbst wie auch für andere vermittelt. Einfallsreich entstaubt er den alten Bilderbuch-Klassiker und erschließt ihn turbulent-unterhaltsam für seine junge Zielgruppe.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Mo. 18.09.
19:30 Uhr
großer Saal
Podiumsdiskussion

"Achimer Argumente"

mit den Dirketkandidaten zur Bundestagswahl

Podiumsdiskussion "Achimer Argumente" des Achimer Kreisblatts in Kooperation mit dem KASCH mit den Direktkandidaten zur Bundestagswahl

Andreas Mattfeldt (CDU)
Christina Jantz-Herrmann (SPD)
Monika Geils (Bündnis 90/ Die Grünen) 
Dr. Gero Hocker (FDP)
Jochen Rohrberg (AfD)
Herbert Behrens (Die Linke)


Moderation: Manfred Brodt

Veranstalter: Achimer Kreisblatt in Kooperation mit dem KASCH

Beschreibung drucken

Di. 19.09.
16:30 Uhr
blauer Saal

Es tönen die Lieder

Kinder- und Volkslieder mit Quadro Nuevo

€ 12.-/ 7.-
0800/456 65 40

Weil man Musik am besten gemeinsam macht, laden Quadro Nuevo alle Kinder zum Singen, Tanzen und Musizieren ein. Mit der Sängerin Sonja Catalano gehen sie auf eine musikalische Reise durch die Welt der Kinderlieder. Die vier Musiker von Quadro Nuevo sind als Reisebegleiter unschlagbar, sind sie doch seit 1996 auf der ganzen Welt unterwegs.

Von ihren Reisen bringen sie immer musikalische Anregungen mit, die sie in ihrem Ensemble gemeinsam weiter verarbeiten. So entsteht der unverwechselbare Sound von Quadro Nuevo. Er ist geprägt von der leidenschaftlichen Liebe zum eigenen Instrument und von großer, ansteckender Spielfreude. Die wird sich mit Sicherheit auch auf die jungen Zuhörer übertragen. Auf ihrer musikalischen Weltreise treffen sie unterwegs zum Beispiel auf die liebe Suse, den spannenlangen Hans oder die drei Kontrabass spielenden Chinesen.

Wie in jedem Jahr werden die Niedersächsischen Musiktage in Zusammenarbeit mit den Sparkassen in Niedersachsen und örtlichen Mitveranstaltern durchgeführt. Auch die Stiftung der Kreissparkasse Verden ist erneut Partnerin der Niedersächsischen Musiktage.

Karten gibt es über den Button Tickets auf unser Seite und unter

0800/456 65 40 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)



 

Veranstalter: Niedersächsische Muskitage in Koop mit KASCH

www.musiktage.de
Beschreibung drucken

Do. 21.09.
20:00 Uhr
So. 24.09.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Die Schlösser aus Sand

€ 3,50 / 5,-

Frankreich 2015
Regie: Olivier Jahan
Buch: Diastéme, Olivier Jahan
Kamera: Fabien Benzaquen
Darsteller: Emma de Caunes, Yannick Renier, Jeanne Rosa, Christine Brücher
98 Min., FSK ab 12

Ein seit einiger Zeit getrenntes Paar kommt noch einmal für ein Wochenende in der Bretagne zusammen, wo die Frau das Haus ihres verstorbenen Vaters verkaufen will. Druck und Gereiztheit beschwören neue Spannungen herauf, doch entsteht durch die Zweisamkeit auf engem Raum auch die Möglichkeit eines Neuanfangs. Kammerspielartiges Drama, das gegen seine Handlungsarmut eine höchst stimmungsvolle Rauminszenierung und hervorragende Darsteller ins Gefecht führt. Flachere Elemente und Verfremdungsmittel stören den Fluss des Films, der gleichwohl bis zum Ende fesselt.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Fr. 22.09.
20:00 Uhr
großer Saal
Haste Töne

Bryats-Band

World Music meets Rock - von Mozart bis zu den Scorpions

€ ab 18,-/15,-
TICKETS

Die Kultband aus Kiew/Ukraine beeindruckte uns im letzten Jahr derartig, dass die Band gleich wieder engagiert wurde. 

Man nehme drei Absolventen des Kiewer Konservatoriums, geselle den besten Schlagzeuger der Ukraine dazu- fertig ist eine großartige Weltmusik-Band. Mit atemberaubender Virtuosität mischen die Bryats  sämtliche musikalische Stilrichtungen wie z.B. russische Folklore, Jazz, Tango, Oberkrainer, Pop, Rock, Country, Fusion, Latin und Klassik.

Eine wahre Achterbahnfahrt durch die Musikstile.
Ein atemberaubender Konzert-Abend mit wahren Könnern steht bevor. 

LIne Up:

Eugene Kazantzev - Solo-Balalaika, Electro-Balalaika
Oleg Shaman - Bass-Balalaika, Electro-Bass-Balalaika
Sergej Trotzenko - Bajan (Akkordeon)
Alexander Seleznjov - Drums, Cajon, Percussion

Videolinks:
Acid Rain

I`m sorry Mozart

Angry Birds - Balalaika & Accordion (Music Comedy Act)

Pressezitate aus Achim:
"Voller Spielfreude, Tiefe und flirrender Leichtigkeit. Die Bryats Band, Kultformation aus der Ukraine, begeistert im Kulturhaus" (Achimer Kreisblatt)
"Bryats-Band sorgt mit einem temporeichen Stilmix für einen mitreißenden Konzertabend" (Achimer Kurier)

Mit Unterstützung durch die Fa Werner Oelkers Elektrotechnik, Oyten

Veranstalter: KASCH

www.ukraineexplosion.com
TICKETS
Beschreibung drucken

Sa. 23.09.
21:00 Uhr
großer Saal, Clubraum und Foyer
Party

Powerplay Fun-Night

€ 10,- / 7,-

Mit der Live-Band "Line Six" und dem k-roof DJ-Team wird getanzt und gefeiert zu Gunsten der Deutschen Muskelschwundhilfe.

Veranstalter: Powerplay e.V.

https://powerplay-ev.jimdo.com
Beschreibung drucken

So. 24.09.
Eröffnung um 17:00 Uhr
Foyer
Ausstellung

Unvollendete Vergangenheit

Fotografie und Kollagen von Kornelia Kirschner-Liss & Manfred Kirschner

bis 22.12.2017

Vernissage Sonntag 24. September 2017 17:00 Uhr
„Unvollendete Vergangenheit“: Unter diesem Titel zeigen die Künstler und Geschwister Kirschner (Berlin) und Kornelia Kirschner-Liss (Bremerhaven) Fotocollagen und Fotografien. Die Fotocollagen von Manfred Kirschner kreieren durch eine präzise, harmonische Kombination von widersprüchlichen Abbildungen eine ironisch übertriebene Bedeutungsebene, in der die versteckte Degeneration unserer westlichen
Luxuskultur offenbar wird.
Eine dem Verfall und der Transformation innewohnende Ästhetik hat Kornelia Kirschner-Liss mit der Kamera festgehalten. Die Fotografien dokumentieren mit einer gekonnten, farbkompositorischen Ästhetik den Augenblick des Wandels, schwebend zwischen den Zeiten.

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-12; Di-Do 15-19; Sa 10-13 und auf Anfrage
 

Veranstalter: KASCH Achim

Beschreibung drucken

So. 24.09.
11:00 Uhr
blauer Saal
Kids & Co

Albin und Lila oder: können Schweine Hühner lieben?

Theater Neumond

€ 5,00
TICKETS

Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Rafik Schami

Der Bauer Friedrich "Fredi" Latzke hat dieses anrührende Drama detailgetreu aufgeschrieben. Er bringt es seinem Publikum in packender Weise nahe: nicht weniger als vier ausgewachsene Schweine und vier Hühner im besten Legealter bevölkern seine Bühne, die er aus Überbleibseln seines Bauernhofes zusammengebaut hat.

Das Publikum taucht ein in die Welt des Mähdreschers und der Güllegruben, des Kartoffelroders und der Rübenmäuse, und erntet die Antwort auf die Frage: können Schweine Hühner lieben?
Spiel:    Christian Kruse
Regie:    Jojo Ludwig
Spieldauer:    45 Minuten

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

So. 24.09.
19:00 Uhr
blauer Saal
Statt ins Bett ins Kabarett

Menschliche Intelligenz, oder:" Wie blöd kann man sein?"

HG Butzko

€ 20,-/15,-
TICKETS

Als Captain Kirk und Mr. Spock mal einen entfernten Himmelskörper besuchten, kamen sie anschließend zu dem Fazit: „Es gibt keine menschliche Intelligenz auf diesem Planeten.“ Das funkten sie zur Erde. Einem Planeten, auf dem vor tausenden von Jahren ein paar Leute Stimmen hörten, über die anschließend Bücher geschrieben wurden, worin zu lesen war, dass man so leben muss, wie in diesen Büchern geschrieben steht, oder man kommt in die Hölle.

Das Erstaunliche ist nicht, dass diese Bücher Weltbestseller wurden. Das Erstaunliche ist, dass bis heute Milliarden von Menschen ihr Leben nach diesen Büchern ausgerichtet haben. Die einen wollen dabei einen säkularen, die anderen einen Gottesstaat, die einen mit friedlichen Mitteln, die anderen mit AstroTV.

Aber ob Dschihadisten im Nahen Osten, oder Evangelikale im Wilden Westen, selbst CDU/CSU berufen sich in ihrem Namen auf einen Religionsstifter, und auch wenn sie sich in der Wahl ihrer Methoden unterscheiden, so haben sie alle etwas gemeinsam: Sie vermischen in übergriffiger und unzumutbarer Weise Religion und Politik.

Wobei unterschieden werden muss zwischen Religionen und Religiosität.

Religiosität ermöglicht dem Einzelnen eine Beziehung zum Ganzen. Religionen sind Kartelle zur Durchsetzung von Machtinteressen. Deswegen brauchen Religionen unbedingt religiöse Menschen, um ihnen Gottesfurcht einzuflößen. Während religiöse Menschen nicht unbedingt Religionen brauchen, um den lieben Gott einen guten Mann sein zu lassen.

Höchste Zeit also für einen gläubigen Atheisten. Und wer wäre da nicht besser geeignet, als HG. Butzko, Dauergast in allen Kabarettsendungen des deutschen Fernsehens und Träger des deutschen Kleinkunstpreises. Stets tagesaktuell kommt sein satirisch-politisches Kabarett ohne Gebetsmühlen und Moralpredigt aus. Er jongliert nicht mit Keulen, sondern mit Gedanken, und wenn er singt, dann ist es das Hohelied der Menschlichkeit in unmenschlichen Zeiten. Butzkos Argumente sind nicht immer bequem, aber dafür logisch statt ideologisch. Und manchen spricht er dabei ins Gewissen, vielen aus der Seele, doch vor allem immer Klartext. Im Namen des Geistes, des Herzens, und der heiligen Lust am Leben. Da weiß man, was man hat. Amen!

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

Mo. 25.09.
19:00 Uhr

6. Poetry Sam im KASCH

Poetischer Klubabend

€ 10,-/6,-
TICKETS

Poetry Slam. Das ist gelebte Literatur. Das ist das gesprochene Wort in seiner schönsten Form. Die Regeln eines Poetry Slams sind mehr als einfach:
Schreibende aller Farćon lesen ihre Texte und das Publikum bestimmt, wen es am Besten findet. Am Ende gibt es eine(n) Gewinner*In, aber vor allem jede Menge frische Bühnenliteratur.
Dabei beehren sowohl Stars und Sternchen der Poetry Slam-Szene als auch Newcomer*Innen und lokale Slam-Hasen die Bühne.

Veranstalter: KASCH, Klub der Visionäre

www.facebook.com/poetryslamachim/?fref=ts
TICKETS
Beschreibung drucken

Do. 28.09.
20:00 Uhr
Fr. 29.09.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Happy Burnout

€ 3,50 / 5,-

Deutschland 2017
Regie: André Erkau
Buch: Gernot Gricksch
Kamera: Ngo The Chau
Musik: Daniel Hoffknecht
Darsteller: Wotan Wilke Möhring, Anke Engelke, Julia Koschitz, Michael Wittenborn
102 Min., FSK ab 6

Ein sorg- und gedankenlos in den Tag lebender Langzeitarbeitsloser mit Punk-Attitüde kann sich nicht länger dem „System“ verweigern, als ihn seine Sachbearbeiterin mit der Diagnose „Burnout“ zur Therapie verdonnert. In einer Klinik begegnet er einigen wirklich psychisch Kranken, die dringend der Heilung, aber auch seiner Zuneigung und Freundschaft bedürfen. Sanft-dramatische Komödie, die mit guten Darstellern und inszenatorisch leichter Hand um Themen wie Lebensangst und Daseinsflucht kreist, wobei sie, ohne allzu tief zu loten, aber sympathisch-skurril an mehr Verständnis sowie an Mit- und Selbstwertgefühl appelliert.

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Sa. 30.09.
19:00 Uhr
blauer Saal
Lokalkultur

Mit Schirm, cHarmony & Melone!

Ein Chorkonzert mit dem Bassener Chor „Sunshine cHarmony“

€ 7,-/5,-
TICKETS

John Steed und Emma Peel erwartet am 30.9.2017 ein ganz besonderer „Fall“; Singende Gestalten tummeln sich im Blauen Saal des Kaschs und entführen das Publikum mit ihrem „Caravan of Love“ zu den „Mamas und Papas“ nach Kalifornien! „1001 Nacht“ lang besteht zudem die Gefahr, dass „Herzen der stolzesten Frauen“ gebrochen werden. Nicht einmal Fußfesseln, stürmische Naturgewalten oder schmeichelnde Worte auf Plattdeutsch werden sie davon abhalten können. Sie haben nämlich „Alle Zeit der Welt“ und „Es geht […] [ ihnen]“ bei ihrer Tat einfach „gut“…

Also flüchten Sie sich vor einem eventuellen „Parkplatzregen“ ins Kasch und seien Sie dabei, wenn es mit „Sunshine cHarmony“ ordentlich was auf die Ohren gibt!

Veranstalter: Verein Blocks Huus e.V.

TICKETS
Beschreibung drucken

So. 01.10.
08:30-13:00 Uhr
großer Saal

Briefmarkentauschtag

Eintritt frei

Veranstalter: Achimer Briefmarkensammler e.V.

Beschreibung drucken

So. 01.10.
18:30 Uhr
Gaststätte
Treff

Pub-Quiz

We will quiz you

Alle die Lust am Ratespaß haben, sind willkommen. In lockerer „Kneipenatmosphäre“ stellt Moderator Marcus Spence Fragen zu verschiedenen Themengebieten.

In Teams werden dann die Fragen beantwortet. Auch einige Bilderrätsel oder Musikrätsel sollen eingearbeitet werden. Auf den Gewinner warten attraktive Preise.

Das Pub-Quiz ist eine Gemeinschaftsidee von der Stadt Achim und dem KASCH. . Los geht´s um 18:00 Uhr. 

Veranstalter: KASCH

Beschreibung drucken

Do. 05.10.
20:00 Uhr
Fr. 06.10.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

All inclusive

zu Gast Eike Besuden und Schauspieler

€ 3,50 / 5,-

Detuschland 2016

Regie: Eike Besuden
Darsteller: Kevin Alamsyah, Frank Grabski, Dominique Horwitz, Doris Kunstmann
Länge 90 Min

 

Seit Jahrzehnten hat Rosa das Hotel Weserlust geführt. Es gehört ihr und sie hat es mit Leib und Seele betrieben. Es liegt direkt an der Weser, mit einem Blick auf den Werder und eine kleine Fähre, die dorthin führt. Rosa ist inzwischen Ende 70. Sie hat einen erwachsenen Sohn, Ricky. Er ist behindert, führt aber ein ziemlich selbstständiges Leben.

‚Plötzlich und unerwartet’ stirbt Rosa an einem Herzinfarkt. Es ist eine Situation, auf die niemand richtig vorbereitet ist, außer Rosa selbst, wie sich herausstellen wird. Die neue Situation wird das Leben in dem Hotel völlig verändern, aber wie, weiß in diesem Moment noch niemand. Es gibt viele Fragen für die Beteiligten und ganz unterschiedliche Interessen und groß ist für alle erst einmal die Verunsicherung.

Was wird aus dem Hotel? Ricky soll es erben, das ist klar, aber kann er es auch führen? Kann er im Hotel die Position des Managers übernehmen? Will er das überhaupt? Wie reagieren die Angestellten? Bricht jetzt alles zusammen, oder verkauft Ricky?

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Fr. 06.10.
19:00 Uhr
Sa. 07.10.
19:00 Uhr
Fr. 13.10.
19:00 Uhr
blauer Saal
Lokalkultur

„AHOI NEW YORK“ - Musiktheater - Premiere

"Die verrückten Kichererbsen“ und „Crazy Chor Company“

Eintritt frei, Reservierung erbeten unter 04202-5118830

Die beiden inklusiven Gruppen "Theater" und "Chor" der WABE/ Achim bieten eine eigene Homage an Udo Jürgen mit Ihren witzig wildem Musiktheater.
Wie in vielen seiner Lieder geht es im Srück um Mut, Freiheit, Liebe und eine unerschütterliche Hoffnung auf ein besseres Morgen. Angelehnt an das Musical „Ich war noch niemals in New York“ wird auch hier die stürmische Handlung von vielen bekannten Liedern umrahmt.

Telefonische Reservierung im KASCH unter 04202/ 5118830 erbeten. 

Veranstalter: Stiftung Waldheim

Beschreibung drucken

Sa. 07.10.
22:00 Uhr
großer Saal und Foyer
Party

Achimer Tanznacht

€ 7,-
bis 23 Uhr 5 €

Veranstalter: KASCH in Koop. mit k-roof events

Beschreibung drucken

So. 08.10.
14:30 Uhr
großer Saal
Kino

Filmtitel steht noch nicht fest

Familienkino

€ 3,00

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Mo. 09.10.
19:30 Uhr
großer Saal
Podiumsdiskussion

Achimer Argumente

zur Kommunalwahl in Niedersachsen

Die Vertreter der Parteien werden in Kürze bekannt gegeben.

Veranstalter: Achimer Kreisblatt in Kooperation mit dem KASCH

Beschreibung drucken

Do. 12.10.
20:00 Uhr
Fr. 13.10.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Filmtitel steht noch nicht fest

€ 3,50 / 5,-

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Sa. 14.10.
20:00 Uhr
So. 15.10.
15:00 Uhr
großer Saal
Lokalkultur

Dat Moord-Kumplott

Theater op Platt mit der Achimer Speeldäl

Veranstalter: Achimer Speeldäl

Beschreibung drucken

So. 15.10.
11:00 Uhr
blauer Saal

Traumturbine

Präsentation der Theaterwoche

€ 5,00

Text kommt noch Text kommt nochText kommt nochText kommt nochvvvText kommt nochText kommt nochText kommt nochText kommt noch

Das Projekt ist eine Kooperation von Astrid lindgren Schule, Theater Spunk, dem BüZ und dem KASCH und wurde gefördert durch:

Bundesverband freie darstellende Künste / Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung / Bundesministerium für Bildung und Forschung
 

Veranstalter: KASCH

Beschreibung drucken

So. 15.10.
14:00-19:00 Uhr
blauer Saal

Bremer Filmschau

Hobbyfilmer stellen ihre Filme vor!

Eintritt frei

Veranstalter: Landesverband Nordwest im BDFA Region Bremen/Nds.

Beschreibung drucken

Do. 19.10.
20:00 Uhr
Fr. 20.10.
20:00 Uhr
Kino

Filmtitel steht noch nicht fest

€ 3,50 / 5,-

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Fr. 20.10.
20:00 Uhr
blauer Saal
Haste Töne

HörBänd

Drünter & Druber

€ 18,-/12,-
TICKETS

Bei HörBänd ist das Programm Programm. Die fünf Vokalapostel aus Hannover wissen, wie man – mal heiter, mal nachdenklich – singt und dabei Bigband, Orchester oder Kapelle ersetzt.

A cappella eben.

Wobei sich nicht nur Kenner der Szene auf ein besonderes Konzerterlebnis freuen dürfen. Genreübergreifend verbinden Laura, Sven, Silas, Josh und Ohlsen Tradition mit Innovation, Spontaneität mit Professionalität.

HörBänd ist die derzeit wohl talentierteste Nachwuchs-A-Cappella-Band Deutschlands. Ihre fast durchweg eigenen Songs sind eingängig, unterhaltsam und äußerst kreativ. Dank der außergewöhnlichen und humorreichen Moderationen nimmt die HörBänd auch an der Kabarettbundesliga 2017/18 teil.

Kabarettistisch, komödiantisch, gut.

Mit großartigen Eigenkompositionen und ganz eigenen, kreativen Bearbeitungen scheinbar uralter Klassiker wie „Die Affen rasen durch den Wald“ begeistert „die wohl weiblichste Boygroup der Welt“ ihre Fans und solche, die es werden wollen.

Ob unplugged oder mit Mikros, ob drinnen oder draußen, HörBänd ist stets ein vollkommener Genuss.

Der Funke springt über, die Fans sind begeistert. Das zeigen nicht nur die Reaktionen auf Konzerte, sondern auch die Auszeichnungen und Publikumspreise auf verschiedenen Wettbewerben und Festivals, wie dem German Acappella Contest und dem renommierten Wettbewerb „Jugend kulturell“.

Ebenso erhielt HörBänd 2015 beim Internationalen A Cappella Wettbewerb in Graz die magenta talent trophy.

Bei HörBänd geht’s eben drünter und druber!

HörBändpromo

Mit Unterstützung durch die Ralf Schulz Kälte-Klimatechnik GmbH

Veranstalter: KASCH

www.hoerbaend.de
TICKETS
Beschreibung drucken

Sa. 21.10.
19:00 Uhr
blauer Saal
Lokalkultur

„AHOI NEW YORK“ - Musiktheater

"Die verrückten Kichererbsen“ und „Crazy Chor Company“

Eintritt frei, Reservierung unter Tel 04202/5118830

Die beiden inklusiven Gruppen "Theater" und "Chor" der WABE/ Achim bieten eine eigene Homage an Udo Jürgen mit Ihren witzig wildem Musiktheater.
Wie in vielen seiner Lieder geht es im Srück um Mut, Freiheit, Liebe und eine unerschütterliche Hoffnung auf ein besseres Morgen. Angelehnt an das Musical „Ich war noch niemals in New York“ wird auch hier die stürmische Handlung von vielen bekannten Liedern umrahmt.

Telefonische Rerservierung im KASCH erbeten: 04202/ 5118830.

Veranstalter: Stiftung Waldheim

Beschreibung drucken

So. 22.10.
11:00 Uhr
blauer Saal

Aschenputtel

Tamalan Theater

€ 5,00
TICKETS

Wie ist sie hier nur hineingeraten?
Asche schaufeln, Schuhe putzen und Wäsche waschen, während die anderen sich bedienen lassen und auf großem Fuß leben.
Statt Dank erntet sie nur Spott: Aschenputtel, Du wirst es nie schaffen. Doch die Hilfe kommt von oben hat zwei Flügel und jede Menge Freunde...

Das Tamalan Theater spielt die bekannte Geschichte mit der Taube auf dem Dach und dem goldenen Schuh im Pech in einer Inszenierung mit viel Musik und Witz für Kinder- und Familienpublikum
Kostüme: Anni Ruhland
Musik: Helmut Ferner

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

So. 22.10.
09:30 Uhr
großer Saal
Lokalkultur

Dat Moord-Kumplott

Die Achimer Speeldäl speelt op platt - Theater mit Frühstück

Veranstalter: Achimer Speeldäl

Beschreibung drucken

Di. 24.10.
19:30 Uhr
großer Saal
Lokalkultur

Offene Bühne

Session 24

€ frei
der Hut geht rum

Vier Acts unterschiedlicher Musikrichtungen präsentieren sich dem Publikum. Per Applaus wird dann der Sieger des Abends gekührt, welcher dann beim "Best of" noch einmal auftreten darf.

Veranstalter: Offene Bühne Team in Koop. mit dem KASCH

www.facebook.com/Offene.Buehne.KASCH
Beschreibung drucken

Do. 26.10.
20:00 Uhr
Fr. 27.10.
20:00 Uhr
großer Saal
Kino

Filmtitel steht noch nicht fest

€ 3,50 / 5,-

Veranstalter: Kommunales Kino Achim

Beschreibung drucken

Fr. 27.10.
20:00 Uhr
blauer Saal
Theater im KASCH

Instant Impro

Comedy, Theater, Enterainment

€ 18,-/12,-
TICKETS

Sie stehen ahnungslos auf der Bühne und wissen nicht, was im nächsten Moment passieren wird. Das Publikum ruft Wünsche zu und im Nu entstehen Szenen aus dem Leben, voller Comedy und Wortwitz.
Die Schauspieler von instant impro beherrschen es, aus dem Nichts Alles zu machen. Sie improvisieren seit fast 20 Jahren Szene für Szene. Jeder Moment ist einmalig und großartig zugleich!
Auch in Achim ist das Ensemble keineswegs unbekannt. Dreimal im Jahr gastieren die „Fischköppe“ regelmäßig im ausverkauften Achimer KASCH und reißen das Publikum immer wieder von den Stühlen.

www.instant-impro.de

Veranstalter: KASCH

www.instant-impro.de
TICKETS
Beschreibung drucken

So. 29.10.
19:00 Uhr
blauer Saal
Statt ins Bett ins Kabarett

Wenn du mich verlässt komm ich mit - Weniger Demokratie wagen!

Tina Teubner & Ben Süverkrüp

€ 20,-/15,-
TICKETS

Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen.
Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“ sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina wagt den Blick ins Innerste. Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf: Nicht kratzen. Waschen.
Tolstoi schreibt: „Alle wollen die Welt verändern, niemand sich selbst.“ Wie wäre es mit folgendem Geschäftsmodell: Tina verändert die Welt, Ben muss an sich arbeiten, und das Publikum darf dabei zugucken.
„Tina Teubner war, ist und bleibt die aufregendste, nachhaltigste und unterhaltsamste Frau der deutschen Kleinkunstszene.“ (HSA)
Zwei Stunden Tina Teubner sind so schön wie die erste Liebe und so wirksam wie zwei Jahre Couch. Hingehen!

Regie & Co-Autor: Thomas Lienenlüke   

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

Fr. 03.11.
20:00 Uhr
großer Saal
Haste Töne

Kai und Funky von TON STEINE SCHERBEN mit Gymmick – akustisch

Der legendäre Groove von Ton Steine Scherben wieder auf Tour!

€ 22,-/ erm. 17,-
TICKETS

TON STEINE SCHERBEN - eine Legende feiert Auferstehung! All die rotzige Schönheit der Scherben jetzt endlich wieder hautnah live und originaler geht es kaum. Mit den beiden Ur-Scherben Kai Sichtermann (Bassist seit 1970) und Funky K. Götzner (Schlagzeuger seit 1974, jetzt Cajón) geht das groovende Grundgerüst der vielleicht legendärsten Band Deutschlands auf Tour, um den Zauber der Lieder Rio Reisers und der Scherben zurück auf die Bühne zu bringen. Ein solches Projekt steht und fällt mit dem Frontmann, und da hätten Kai und Funky keinen besseren finden können als Gymmick, charismatischer Songpoet aus Nürnberg. Mit seiner Aura und seiner Stimme kommt er dem Vorbild Rio Reisers so nahe wie keiner zuvor und schafft es dabei doch, eine faszinierende ganz eigene Persönlichkeit zu bleiben. Der Traum ist noch lange nicht aus, die Bühne steht immer noch in Flammen, respektvoll, zärtlich und doch voller durchgeknallter Lebensfreude zelebriert das Trio ein Stück Musikgeschichte, das heute so brennend aktuell ist wie in den rebellischsten Anarchozeiten der wilden 70er.
"Live im ausverkauften Festsaal des Künstlerhauses zündet der auf ein schlankes akustisches Trioformat heruntergebrochene Proto-Punk der TON STEINE SCHERBEN vom Fleck weg." Nürnberger Nachrichten

Video

www.ahuga.ch

www.scherben-akustisch.de

www.gymmick.de

 

Veranstalter: KASCH

www.ahuga.ch
TICKETS
Beschreibung drucken

Sa. 04.11.
22:00 Uhr
großer Saal und Foyer
Party

90er Party

Never stop that feeling

€ 7,-
bis 23 Uhr 5 €

Veranstalter: k-roof events

Beschreibung drucken

So. 05.11.
18:00 Uhr
Gaststätte
Treff

Pub-Quiz

We will quiz you

Alle die Lust am Ratespaß haben, sind willkommen. In lockerer „Kneipenatmosphäre“ stellt Moderator Marcus Spence Fragen zu verschiedenen Themengebieten.

In Teams werden dann die Fragen beantwortet. Auch einige Bilderrätsel oder Musikrätsel sollen eingearbeitet werden. Auf den Gewinner warten attraktive Preise.

Das Pub-Quiz ist eine Gemeinschaftsidee von der Stadt Achim und dem KASCH. . Los geht´s um 18:00 Uhr. 

Veranstalter: KASCH

Beschreibung drucken

Mi. 08.11.
19:30 Uhr
blauer Saal
Vortrag

"Max Beckmann - Welttheater"

Vortrag von Detlef Stein

€ 10,00
nur Abendkasse

Veranstalter: Kunstverein Achim e.V.

Beschreibung drucken

Sa. 11.11.
20:30 Uhr
großer Saal und Foyer
Party

Still Got The Rhythm

Generation 50plus Party

€ 7,-
bis 21:30 Uhr 5,-

Veranstalter: KASCH

Beschreibung drucken

Sa. 11.11.
14:00-17:00 Uhr
Dachraum
Workshop

Einführungsworkshop "Orientalisches Trommeln"

Leiter Burkhard Schwiers

€ 30,00 incl.Leihtrommel
Tel. Anmeld. unter 04202 8 88 88 87

Die "Darbuka" ist eine im vorderen Orient und dem gesamten Mittelmeerraum verbreitete und beliebte Trommel. Bei einem handlichen Format verfügt sie über ein erstaunlich großes Klangspektrum. Bei uns ist sie noch weniger bekannt, ebenso wie die reiche Rhythmuskultur, aus der sie stammt.

Dieser Workshop gibt eine erste Einführung in die grundlegenden Spielweisen der "Darbuka" und in einige der populärsten Rhythmen des Orients. Er richtet sich an alle, die an Rhythmus, Musik, Trommeln und/oder der Kultur des vorderen Orients interessiert sind. Musik- und Video-Beispiele werden die praktischen Übungen ergänzen. Die Trommeln werden gestellt. Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Der Workshopleiter Burkhard Schwier ist Rhythmikädagoge und Musiker. Er gibt seit über 20 Jahren Rhythmusworkshops im gesamten Bundesgebiet, u.a.  
beim Bundeskongress des AfS "Musikkulturen - fremd und vertraut" (2002), beim Bundesverband Musikunterricht "Musik ohne Grenzen" (2016) und bei zahlreichen Kongressen des Bundesverbandes für Orientalischen Tanz e.V.. Weitere Informationen gibt es auf seiner Homepage www.rhythmuserlebnis.de .

Anmeldungen bitte bis spätestens 3.11. direkt an den Workshopleiter und Veranstalter: Burkhard Schwier, Tel. 04202 - 8 88 88 87, e-mail: burkhardschwier@gmx.de

Veranstalter: Burkhard Schwier

www.rhythmuserlebnis.de.
Beschreibung drucken

So. 12.11.
19:00 Uhr
blauer Saal
Statt ins Bett ins Kabarett

Wir müssen draussen bleiben

Blömer und Tillack

€ 20,-/15,-
TICKETS

Was ist wenn wir alle ganz individuell sind, nur einer nicht? Ist der dann drin oder längst schon out? Wer muß freiwillig freiwillig rein?Und wie schnell ist man raus: Quote, Referendum, Putsch, falsche Sockenwahl.
Blömer // Tillack gehen raus, denn draussen ist das Drinnen der anderen Seite. Alles eine Frage der Perspektive. Sicht und Seitenwechsel geben völlig neue Einblicke. Wollen Engel wirklich helfen, Politiker wieder gewählt werden und Hunde in den Wald? Dürfen Dachdecker lügen und braucht der Fisch eine Quote? Was denken Fussballspieler auf der Bank und möchte man als Schnecke wiedergeboren werden? Augenblicke und Gedanken, die raus müssen. Bilder, die für immer drin bleiben. Kabarett mit vollem Körpereinsatz und Musik.

Regie: Katrin Piplies (www.frizzles.de)
Spiel: Bernd Blömer, Dirk Tillack
Texte: Blömer, Piplies, Tillack

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

Mi. 15.11.
19:30 Uhr
blauer Saal
Kulturhaus weltweit

C U B A - Inside Paradise

Multivisionsshow von und mit Fred Saul

€ 10,- / 8,50
tel. Reservierung im KASCH 04202 5118830 möglich


Die völlig neue Live-Reportage 2017 des Kuba-Spezialisten Fred Saul führt
die Zuschauer von der mitreißenden Hauptstadt Havanna über die gesamte
Insel bis in den wildromantischen Osten. Der Referent verfügt über 20 Jahre
Kuba- Erfahrung und schildert mit seinen Reiseeindrücken, Fotos und Video-
Filmsequenzen aus 2017 ein beeindruckendes Bild von der größten Insel
der Karibik. Der Vortrag dauert 90 Minuten und ist mit landestypischer Musik
hinterlegt.
Fred Saul gibt zusätzlich wertvolle Reisetipps und beantwortet gern Fragen
zu Kuba.
Seine faszinierende Foto- und Film- Reportage ist zugleich eine Liebeser-
klärung an die alten kolonialen Städte, die idyllischen wie grandiosen Land-
schaften und vor allem die Bewohner dieser einzigartigen Karibikinsel.
 

Veranstalter: Fred Saul

Beschreibung drucken

Sa. 18.11.
09:00-17:00 Uhr
So. 19.11.
09:00-17:00 Uhr
großer Saal
Ausstellung

Kaninchenzucht-Ausstellung

Veranstalter: Kaninchenzuchtverein Achim e.V.

Beschreibung drucken

So. 19.11.
11:00 Uhr
blauer Saal
Kids & Co

Eliot und Isabella

Marmelock Theater

€ 5,00
TICKETS

Bahnhof von Ratzekoog! Hinweisschilder und Standplakate werden zur Bühnenkulisse und zum Leuchtturm.  
Au backe, der Rattenjunge Eliot sitzt im Zug und ist stinksauer, weil er seine Ferien auf der blöden Insel Ratzekoog verbringen soll. Doch wie es der Rattenzufall will, ist auch Isabella in Onkel Knuts Hütte einquartiert. Die Idylle währt nicht lange, denn schon bald rücken den beiden Rattenkindern Bocky Bockwurst und seine Bande übel auf die Pelle. Als es dann im alten Leuchtturm noch zu spuken anfängt, wird es richtig brenzlig. Zum Glück helfen Pinguin Rakete und Fiete Flunder den beiden Rattenkindern aus der Patsche. Ein rattenscharfes Abenteuer über Freundschaft. 
Freundschaft ist für jedes Kind wichtig.
Sich auf seine Freunde verlassen zu können und sich gegen eine geheime Rattenbande zur Wehr setzen - das gelingt Eliot und Isabella.
Manchmal müssen sie ihre Angst überwinden und ihre Stärke entwickeln, sich gegenseitig aus der Klemme helfen.
 
Es begegnen ihnen auch komische Tiere, die ihre Heimat suchen, die nur einen Arm haben oder die sehr gerne Kekse klauen. Humor und Mut hilft den beiden Rattenkinder, auch noch weiter Freunde zu finden.
 

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

So. 19.11.
16:30 Uhr
blauer Saal
Kulturhaus weltweit

Abenteuer Grönland - von der Sandwüste zu bizarren Eislandschaften

Multimedia Show von Thyra Stodoliik

€ 8,00
Karten an der Tageskasse - tel. Reservierung im KASCH möglich

Willkommen in Kalaallit Nunaat - im Land der Menschen

Grönland, Land der Inuit (Kalaallit), ist die größte Insel der Welt!

"Greenland", auch "Grünes Land" genannt. Zurecht, denn vor allem die Westküste Grönlands zeigt sich in dem kurzen Sommer neben seiner eher rauen Seite auch von einer unvergleichlichen, faszinierenden arktischen Pflanzenwelt. Leuchtend gelber Löwenzahn, blaue Glockenblumen, verschieden farbige zarte Flechten und Moose, sowie Grönlands Nationalblume, das arktische Weidenröschen, mit ihren intensiv purpurnen bis violetten Blüten verleihen der Landschaft bunte Farbtupfer. Blau- und Krähenbeeren ducken sich in ihrem niedrigen Wuchs nah an die Erde.

Wer hätte eine Sandwüste in Grönland erwartet! In der Gegend von Kangerlussuaq, auf dem Weg zum Russels Gletscher, gibt es sie.

Von der etwa 60 m hohen Abbruchkante des Gletschers stürzen unter gewaltig lautem Knacken und Krachen riesige Eisbrocken berstend auf die Felsen im Gletscherfluss. Ein atemberaubendes Schauspiel arktischer Natur, vor allem aus zu geringer Entfernung (Lebensgefahr!) betrachtet! Die Farbtöne weiß, grau, grün, rot, gelb sowie blau vermischen sich im strahlenden Sonnenlicht.

Sisimiut, der 2.größte Ort in Grönland, liegt über dem "Arctic Circle", dem Polarkreis. Graslandschaften und Fjorde, bunte Häuser, ein geschäftiger Hafen sowie Schlittenhunde mit ihrem Heulen und Gebell kennzeichnen den Ort und die Umgebung.
Die verlassene Siedlung Assaqutaq vermittelt den Eindruck über das  abgeschiedene Leben der Inuit.
Auf der Nachtfahrt mit dem Küstenschiff von Sisimiut nach Aasiaat verzaubert die Mitternachtssonne die Umgebung, vor allem die Wasserlandschaft, in ein leuchtendes Farbenspiel.

Der Gletscher Lyngmarksbraen auf der Disko Insel, lädt zum Wanderabenteuer ein. Die Besteigung des Berges von etwa 990 m Höhe, bietet eine grandiose Aussicht.  Das Weiß des Schnees ist hier oben die vorherrschende Farbe. Weit unten das dunkelblaue  Polarmeer (Davis Straße). Eine schier unglaubliche Weite ins Endlose lässt die Augen in alle Richtungen schweifen. Die strahlende Mitternachtssonne taucht diese wunderbare Landschaft in die unterschiedlichsten Farbnuancen. Eine hörbare Stille, das Plätschern des Gletscherabflusses, das Beobachten der sich im Wind neigenden gelben Mohnblumen wirken wie ein Stillleben.

Gedanken wie "Die Natur so groß - der Mensch so klein" lassen die Großartigkeit unserer Erde so respektvoll erscheinen!

Im Meer tauchen und springen, fast graziös erscheinend, Buckelwale zwischen den Eisbergen; am Strand baden Kinder im Meer und hier, wie auch hoch oben auf dem Gletscher, erstrahlt die Sonne am azurblauen, wolkenlosen Himmel. Das Bild ähnelt einer Collage.

Ilulissat, mit seinem traditionellem Fischereihafen, ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum in Nord-West-Grönland. 300 km nördlich des Polarkreises liegend, deuten die bunten Holzhäuser auf den typisch grönländischen Charakter dieser Stadt hin.

Ilulissat liegt am 55 km langen und 6 km breiten Eisfjord. Der Eisfjord Kangia ist die Sehenswürdigkeit von Ilulissat und Weltkulturerbe der UNESCO seit 2004. Die auf dem Fjord treibenden grandiosen Eismassen stammen vom produktivstem Gletscher der nördlichen Hemisphäre, dem Sermeq Kujalleq.

Der einmalige Ausblick auf diese gewaltige Eiskulisse ist unbeschreiblich.

Da heißt es: hinsetzen - auf sich wirken lassen - staunen - und bewundern. Mit leisem Knacken und Knarren bewegt sich das Eis sehr langsam, fast zögerlich, im Wasser. Die Sonneneinstrahlung zaubert ein Schattenspiel auf die glatte Wasseroberfläche. Hier plätschert es sanft, dort schiebt sich geräuschvoll eine Eisplatte auf die nächst angrenzende - eine ständige Veränderung des Gesamtbildes.

Eine Bootsfahrt in der Mitternachtssonne zu den gigantischen, majestätischen Eiskolossen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Die bis zu 30 m hohen Eistürme, mit ihren phantasievollen Farben und Formen, hinterlassen bleibende Eindrücke. Die Sonne taucht diese Eislandschaft in goldenes, sanftes Licht. Ein riesiger Buckelwal untermalt diese Mitternachtsstimmung- er taucht, wie zur Begrüßung, zwischen den Eiswänden auf, um sich dann geschmeidig wieder in das Wasser gleiten zu lassen. Die Kälteausstrahlung der Eisgiganten zu spüren ist einmalig und wird eine bleibende Erinnerung sein.

Diese atemberaubende Ausstrahlung kann man nur nachempfinden, wenn man mittendrin steht. Magische Momente erübrigen alle Worte. Diese Bilder bleiben unvergesslich!

Qqaatsut (dän. Rodebay), eine kleine Inuit Siedlung, liegt in der Bredebucht mit einem kleinen geschützten Hafen und bunten Holzhäusern. Rodebay wurde von den Holländern (17. Jahrhundert) wegen des Walblutes, auch "rote Bucht" genannt. Auch heute werden hier noch Wale und Fische angelandet. Traditionell trocknen viele Grönländer den gefangenen Fisch auf Holzgestellen - so auch hier. In der Bucht schwimmen weiße Eisriesen.

Grönland, eine Reise voller unvergesslicher Naturerlebnissen!

Grönland, eine der wunderbarsten Landschaften der Erde! Wer einmal hier war lernt Ehrfurcht und Respekt vor der Natur zu haben.

Die Besucher dieser Diashow werden von stimmungsvollen, fantastischen  sowie faszinierenden Bildern in eine der atemberaubend schönsten, unvergleichlichen, aber auch gefährdetsten Region unserer Erde entführt!

 

 

 

Veranstalter: Thyra Stodollik

Beschreibung drucken

Di. 21.11.
20:00 Uhr
großer Saal
Haste Töne

Klaus Lage & Gute Gesellschaft

Blaue Stunde

€ ab 26,-
TICKETS

Klaus Lage ist mit seinen Hits in die Geschichte der deutschen Rock- und Popmusik eingegangen und als hervorragender Sänger seit den 80er Jahren fester Bestandteil der deutschen Musikszene. Seit über 30 Jahren veröffentlicht er seine Songs, bis jetzt auf mehr als 20 Alben. 

Statt sich mit Nostalgieshows oder Oldieparaden abzugeben und sich auf Erreichtem auszuruhen, sucht Klaus Lage immer wieder neue Herausforderungen.

Zusammen mit der neuen Formation „Gute Gesellschaft“, einem Trio mit durchweg hochkarätigen Musikern, wird er ein Programm auf die Bühne bringen, das es so von Klaus Lage noch nicht gab. Ein Programm, das Groove hat, Spaß macht und manche Überraschung bereithält.

Dennoch werden die Konzertbesucher auf die vertrauten und geliebten Hits natürlich nicht verzichten müssen – im Gegenteil: Sie werden ihnen auf eine frische und stimmige Weise neu begegnen.

Ein Konzert mit Klaus Lage in 2017 ist: 100% echte Live-Musik mit einer Stimme, die mehr denn je Gänsehaut und Begeisterung zu erzeugen vermag.

Line up:

Klaus Lage  - voc, akk-git
Bo Heart - keys, voc
Jürgen Scholz  - git, bass, voc
Stephan Emig  - percussion

Mit Unterstützung der Kreissparkasse Verden

Veranstalter: KASCH

www.klauslage.de
TICKETS
Beschreibung drucken

Mi. 22.11.
19:00 Uhr

7.Poetischer Klubabend im KASCH

€ 10,-/6,-

Veranstalter: KASCH

Beschreibung drucken

Sa. 25.11.
13:00-17:30 Uhr
So. 26.11.
10:00-17:30 Uhr
großer Saal und Foyer
Ausstellung

Unsere Steckenpferde

Kunsthandwerkliche Ausstellung zu Weihnachten

Eintritt frei

Veranstalter: Angelika Osmers

Beschreibung drucken

So. 26.11.
19:00 Uhr
blauer Saal
Statt ins Bett ins Kabarett

Zweikampfhasen

Ehnert vs Ehnert

€ 20,-/15,-
TICKETS

Wohin man auch schaut: überall nur noch Singles, One-Night-Stands und Lebensabschnittsgefährten. Hochzeiten kennen die meisten nur noch aus alten Sissi-Filmen.
Nur Jennifer und Michael Ehnert hinken diesem Zeitalter individueller Freiheit gnadenlos hinterher: Denn sie sind nicht nur miteinander verheiratet, sondern bis zum heutigen Tag auch einfach nicht in der Lage, sich voneinander scheiden zu lassen. Obwohl sie nun wirklich alles tun, um den anderen fix und fertig zu machen ...
In ihrer monogamen, aber auch polybrutalen Beziehung sind Herr und Frau Ehnert das einzige überlebende Exemplar einer ausgestorbenen Spezies: ein Ehepaar.
Aneinander geschmiedet, gekettet, gefesselt, während seine Kumpels sich allabendlich ein neues Kuschelhäschen ins Bett holen und jede ihre Freundinnen mindestens drei spezialisierte Lebenspartner hat: einen zum Reden, einen zum Reisen, einen zum Rammeln.
Kein Wunder, dass die beiden altgedienten Ehekriegs-Veteranen von Kollegen und Nachbarn belächelt und von Freunden kopfschüttelnd bemitleidet werden: Als Ehepaar ist man einfach irgendwie „retro“, „old school“ oder in anderer Hinsicht psychisch beschädigt.
Und so vergeht keine Minute, in der den beiden Ehnerts nicht heftige Zweifel kommen an der Sinnhaftigkeit ihrer unmodernen Lebensform ... Könnte das Leben ohne den anderen nicht viel rasanter sein? Lustiger? Vielseitiger? Befriedigender – in jeder Hinsicht? Könnte das Leben nicht viel toller sein, wenn man sich unter neu.de schnell mal nach einem weniger anstrengenden Partner umschauen könnte?
Nur manchmal, wenn es komisch knackt in der Telefonleitung, wenn die beiden von düsteren Typen mit Sonnenbrillen beobachtet werden und wenn ihnen von Freunden, Kollegen und Therapeuten wieder einmal besonders intensiv die Scheidung nahe gelegt wird, kommen ihnen Zweifel, ob ihre Zweisamkeit wirklich nur eine reine Privatangelegenheit ist. Vielleicht ist ihr unverbrüchliches Bündnis auch etwas, was der dunklen Seite der Macht ein Dorn im Auge ist? Was, wenn die Rettung der Welt ganz allein von ihnen abhinge? Von einem Streithühnchen und einem Kampfköter?
In ihrem ersten Programm „Küss langsam“ haben Jennifer und Michael Ehnert mehr als 250 Mal versucht, sich scheiden zu lassen – was bis heute nicht geklappt hat.
Mit „Zweikampfhasen“ starten Ehnert vs. Ehnert nun die nächste Runde ihrer Beziehungsschlacht.
„Sie werden es lieben, wie die zwei sich hassen!“ (Rhein-Neckar Zeitung)

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

Fr. 01.12.
20:00 Uhr
blauer Saal
Haste Töne

Broom Bezzums (GB) und Eileen Healy (IRL)

Winter Carol Tour

€ 18,-/12,-
TICKETS

Broom Bezzums (GB) und Eileen Healy (IRL) Winter Carol Tour“

Bei den Ginsterbesen, alias Broom Bezzums stimmt einfach alles: Mark Bloomer und Andrew Cadie bieten frischen, kraftvollen Folk und überzeugen dabei sowohl als Multi-Instrumentalisten, Entertainer und auch stimmlich. Zur Winter- und Weihnachtszeit präsentieren sie im Trio mit Eileen Hearly neue Songs und besondere Lieblingslieder  ihrer viel gelobten Winter- und Weihnachts-CD „Winterman“ . Eileens dunkle, Soul-Folk Stimme und ihr traditionelles irische Fiddle-Spiel ergänzt den Bezzums Sound perfekt.  

"Broom Bezzums spielen ihre Musik nicht nur, sie leben sie”.

Veranstalter: KASCH

www.broombezzums.com
TICKETS
Beschreibung drucken

So. 03.12.
15:00 Uhr
Mo. 04.12.
09:00 Uhr
11:00h noch Platz für eine Klasse Di 5.12. ausverkauft!
Mi. 06.12.
09:00 Uhr
evtl 11.00h
blauer Saal
Kids & Co

Das tapfere Schneiderlein

Schnürschuh Theater

€ 8,00
TICKETS

"Das tapfere Schneiderlein“ handelt von einem armen Schneider, der eines schönen Tages durch einen Schwarm Fliegen beim Essen eines Marmeladenbrotes gestört wird. Genervt von dem Rumgesurre, schlägt er mitten in die Fliegen und tötet mit einem Schlag sieben Stück. Aus Stolz näht er sich prompt den Satz: "Sieben auf einen Streich" auf seinen Gürtel und macht es sich fortan zur Aufgabe, jedermann von seiner Geschichte zu berichten.
Als ein König von seinen Taten erfährt, verspricht er ihm seine Tochter, wenn er das Land von den zwei Riesen befreit, die in seinem Königreich umher streifen. Das tapfere Schneiderlein macht sich auf den Weg und trifft auch sogleich auf die Riesen, welche unter einem Baum schlafen. Er setzt sich über sie in den Baum und bewirft erst den einen und dann den anderen abwechselnd mit Steinen.
Die Riesen allerdings denken, dass es jedes Mal der jeweils andere Riese gewesen sein muss.
Dieses Verwechslungsspiel führt zu einer handfesten Prügelei, bei der
sich die beiden Riesen töten.
Nachdem der König das Schneiderlein noch in zwei weiteren Aufgaben
auf die  Probe stellt und es diese ebenfalls besteht, bekommt das tapfere Schneiderlein die Tochter und das Königreich.

Achtung: Tickets nur für den Sonntag, 3.12. online buchbar, die Vorstellungen Montag, 11.00h und Mittwoch 6.12. durch  Anmeldung per mail unter: silke.thomas@kasch-achim.de 

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

So. 03.12.
18:00 Uhr
Gaststätte
Treff

Pub-Quiz

We will quiz you

Alle die Lust am Ratespaß haben, sind willkommen. In lockerer „Kneipenatmosphäre“ stellt Moderator Marcus Spence Fragen zu verschiedenen Themengebieten.

In Teams werden dann die Fragen beantwortet. Auch einige Bilderrätsel oder Musikrätsel sollen eingearbeitet werden. Auf den Gewinner warten attraktive Preise.

Das Pub-Quiz ist eine Gemeinschaftsidee von der Stadt Achim und dem KASCH. . Los geht´s um 18:00 Uhr. 

Veranstalter: KASCH

Beschreibung drucken

Sa. 09.12.
19:30 Uhr
großer Saal
Lokalkultur

Offene Bühne Best of 2017

Christmas special

€ frei
der Hut geht rum

Veranstalter: Offene Bühne Team in Koop. mit dem KASCH

www.facebook.com/Offene.Buehne.KASCH
Beschreibung drucken

Sa. 16.12.
22:00 Uhr
großer Saal und Foyer
Party

Achimer Tanznacht

Christmas special

€ 7,-
bis 23 Uhr 5 €

Veranstalter: KASCH in Koop. mit k-roof events

Beschreibung drucken

So. 17.12.
19:00 Uhr
blauer Saal
Statt ins Bett ins Kabarett

Das Konzert

Frank Grischek & Ralf Lübke

€ 20,-/15,-
TICKETS

Es gibt neue Hoffnung für alle, die virtuose und handgemachte Musik lieben:
Die beiden Musiker Frank Grischek und Ralf Lübke haben ein gemeinsames Bühnenprogramm erarbeitet. Nur sorgfältigst ausgewählte Songs und Instrumentals haben es in das Programm geschafft.
Ralf Lübke, der schon als Komponist und Gitarrist der Band „Rosenstolz“ für Schlagzeilen sorgte, schafft es mit einzigartigem Gesang das Publikum aus dem Alltag herauszureißen und tief zu berühren.
Frank Grischek, bekannt von zahlreichen Auftritten mit Henning Venske und Jochen Busse und als Solokabarettist, spielt dazu so hochemotional Akkordeon, dass man wünschte, der Abend würde nie vorbeigehen.
Zwei Stunden lang zeigen uns die beiden Vollblutmusiker wie sie Songs, ob von den Beatles, Billy Bragg oder R.E.M., völlig neu erklingen lassen und wie man Eigenkompositionen so arrangiert, als hätte es diese mitreissend schöne Musik längst geben müssen.
Zwei Gesangsstimmen, Akkordeon und Gitarre – mehr braucht es nicht für einen wundervollen und höchst unterhaltsamen Konzertabend.
Und dass die beiden nicht nur seit Jahren exzellente Musiker sind sondern auch mit Sprache zu unterhalten wissen - das sollte man bei einem Besuch ihrer Vorstellung selbst herausfinden. Grischek/Lübke,  „Das Konzert“.  Ein Geheimtipp? Nicht mehr lange....

Veranstalter: KASCH

TICKETS
Beschreibung drucken

Mi. 27.12.
21:00 Uhr
großer Saal und Foyer
Party

Wiedersehensfete

€ 5,-

Veranstalter: KASCH in Koop. mit k-roof events

Beschreibung drucken

Do. 28.12.
20:00 Uhr
großer Saal
Haste Töne

Grand Jam - BLues & American Roots Festival

Jubiläumskonzert

€ ab 20,-/18,-
TICKETS

Der Grand Jam mit Olli Gee als Gastgeber hat Kultstatus. Immer wieder gelingt es Olli Gee, großartige KünstlerInnen zusammen zu bringen, die mit Spaß und Leidenschaft gemeinsam Musik machen.
Herausforderung und Spannung ist, dass die MusikerInnen am Abend zum ersten Mal in dieser Konstellation zusammen spielen. Wer gemeinsam spielen wird, steht noch nicht ganz fest. Ein Wiedersehen mit Big Daddy Wilson (g,voc) zum diesjährigen 10. Jubiläum darf jedoch schon verraten werden. 

 

 

Videolink

Veranstalter: KASCH

www.bigdaddywilson.com
TICKETS
Beschreibung drucken

Download

KASCH-Programm